Blätter-Navigation

Angebot 203 von 266 vom 02.09.2022, 07:07

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren (ZiLL)

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

wiss. Hilfs­kraft (m/w/d) (10h/Woche)

An der TU Dres­den, Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren (ZiLL) wird zum 01.01.2023 für die Tätig­keit einer

wiss. Hilfs­kraft (m/w/d) (10h/Woche)

bis zum 31.12.2023 ein/e Stu­dent/in gesucht. Es besteht die Mög­lich­keit einer Stun­den­er­hö­hung ab dem 01.04.2023 (auf max. 19h/Woche). Die Beschäf­ti­gungs­dauer rich­tet sich nach dem WissZeitVG.

Aufgabenbeschreibung:

Wiss. Hilfs­tä­tig­kei­ten, insb. Unter­stüt­zung der Akti­vi­tä­ten der Mit­ar­bei­ten­den des ZiLL im Tea­ching Syn­er­gies Pro­gram, einer Maß­nahme der Exzel­lenz­stra­te­gie der TU Dres­den. Dazu gehö­ren:
  • Unter­stüt­zung bei der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Wei­ter­bil­dun­gen und Ver­an­stal­tun­gen
  • Unter­stüt­zung bei der Beglei­tung der Wis­sen­schaft­ler/innen im Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm
  • wis­sen­schaft­li­che Hilfs- und Recher­che­tä­tig­kei­ten
  • Ent­wick­lung und Über­ar­bei­tung von Print- und Online-Mate­ria­lien.

Erwartete Qualifikationen:

  • Hoch­schul­ab­schluss (mind. Bache­lor)
  • eigen­stän­dige Arbeits­weise
  • Zuver­läs­sig­keit, Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • sichere Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.
  • Didak­tisch-kon­zep­tio­nelle Erfah­run­gen sind von Vor­teil.

Unser Angebot:

  • inter­dis­zi­pli­när auf­ge­stell­tes Team
  • freie Zeit­ein­tei­lung
  • ört­lich fle­xi­bler Arbeits­platz durch Option auf mobi­les Arbei­ten
  • Ken­nen­ler­nen von Hoch­schul­struk­tu­ren und der TU Dres­den als Arbeit­ge­be­rin.

Hinweise zur Bewerbung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen und dem Betreff WHK-TSP bis zum 30.09.2022 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Zen­trum für inter­dis­zi­pli­nä­res Ler­nen und Leh­ren, z. Hd. Frau Hen­ri­ette Greu­lich, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den oder über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de elek­tro­nisch an: zill@tu-dresden.de. Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.