Blätter-Navigation

Offer 233 out of 267 from 18/07/22, 16:45

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Pho­to­ni­sche Mikro­sys­teme IPMS

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Pho­to­ni­sche Mikro­sys­teme ist eines von 76 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, einer der füh­ren­den Orga­ni­sa­tio­nen für ange­wandte For­schung in Europa.

Werk­stu­dent*in / Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft in Human Resour­ces Deve­lop­ment & Recrui­t­ing

Aufgabenbeschreibung:

Wofür kön­nen wir uns begeis­tern? Defi­ni­tiv für krea­tiv den­kende und enga­gierte Men­schen mit Lei­den­schaft für das HR!
Konn­test Du bis­her noch keine prak­ti­sche Erfah­rung darin sam­meln? Kein Pro­blem: Dann nutze diese Chance und werde Teil unse­res 6-köp­fi­gen Teams!

Als Abtei­lung Human Resour­ces Deve­lop­ment & Recrui­t­ing am Fraun­ho­fer IPMS sind wir in den Berei­chen Per­so­nal­re­crui­t­ing, -ent­wick­lung und -mar­ke­ting aktiv. Schwer­punkte sind dabei die Per­so­nal­be­schaf­fung sowie der kon­ti­nu­ier­li­che Aus­bau von Pro­gram­men und Pro­jek­ten. Ab dem 01.09.2022 suchen wir hilf­rei­che Unter­stüt­zung für unser Team und bie­ten Dir so erste Ein­bli­cke in den Berufs­all­tag.

  • Du unter­stützt unsere Recrui­te­rin­nen im ope­ra­ti­ven Bewer­bungs­ma­nage­ment.
  • Gerne kannst Du Dich um die Orga­ni­sa­tion von geeig­ne­ten Qua­li­fi­zie­rungs- und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men intern und mit exter­nen Part­nern küm­mern und zur sys­te­ma­ti­schen - Erfas­sung des Schu­lungs­be­dar­fes bei­tra­gen.
  • Des Wei­te­ren kannst Du in der Vor­be­rei­tung und Umset­zung von Per­so­nal­mar­ke­ting-Kam­pa­gnen mit­wir­ken.
  • Du bist in vie­len Pro­zes­sen invol­viert, wie zum Bei­spiel in der Orga­ni­sa­tion von Schul­prak­tika, Mes­se­vor­be­rei­tun­gen und inter­nen Ver­an­stal­tun­gen.
  • Dein metho­di­sches Wis­sen und Deine Excel-Kennt­nisse sind im Rekru­tie­rungs-Repor­ting gefragt.
  • Zudem kannst Du Deine eige­nen Ideen bei der Opti­mie­rung unse­rer Pro­zesse ein­brin­gen.
  • Du unter­stützt uns dar­über hin­aus bei allen anfal­len­den admi­nis­tra­ti­ven und orga­ni­sa­to­ri­schen Auf­ga­ben, wie z.B. bei Recher­che­tä­tig­kei­ten oder bei der Pflege der Intra­net­sei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

  • Du hast die ers­ten Semes­ter Dei­nes Stu­di­ums mit gro­ßem Enga­ge­ment ver­folgt und willst prak­ti­sche Erfah­rung sam­meln.
  • An den The­men Recrui­t­ing, Per­so­nal­ent­wick­lung und Per­so­nal­mar­ke­ting hast du ein pro­fes­sio­nel­les Inter­esse.
  • Du bist ein Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und kom­mu­ni­zierst geschickt.
  • Durch Deine gute Auf­fas­sungs­gabe, bist Du schnell in der Lage selb­stän­dig zu arbei­ten.
  • Du bringst Dich mit viel Enga­ge­ment ein und arbei­test gern im Team.
  • Du ver­fügst über sehr gute schrift­li­che und münd­li­che Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse.
  • Sichere und anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse der MS Office-Anwen­dun­gen, beson­ders in Excel, run­den Dein Pro­fil ab.
  • Traum­haf­tes Add-On: erste prak­ti­sche Erfah­rung in den oben genann­ten Auf­ga­ben­be­rei­chen

Unser Angebot:

  • Eine span­nende Auf­gabe und wert­volle Ein­bli­cke in die Metho­den und Vor­ge­hens­wei­sen eines moder­nen For­schungs­in­sti­tuts.
  • Größt­mög­li­che Fle­xi­bi­li­tät, denn unsere Rück­sicht gilt Dei­nem Stu­dium.
  • Die wöchent­li­che Arbeits­zeit liegt vor­aus­sicht­lich zwi­schen 14 bis 20 Stun­den und rich­tet sich nach - Dei­nen indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen. Eine Stun­den­auf­sto­ckung in den Semes­ter­fe­rien ist mög­lich.
  • Wir sind an einem lang­fris­ti­gen Arbeits­ver­hält­nis inter­es­siert und bie­ten Dir eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem krea­ti­ven Team. Zudem bie­ten wir Dir Anknüp­fungs­punkte im Rah­men Dei­nes Stu­di­ums oder Dei­nes Berufs­ein­stiegs, z.B. ein Thema für Deine Abschluss­ar­beit. Wir unter­stüt­zen Dich dabei!


Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.

Mit ihrer Fokus­sie­rung auf zukunfts­re­le­vante Schlüs­sel­tech­no­lo­gien sowie auf die Ver­wer­tung der Ergeb­nisse in Wirt­schaft und Indus­trie spielt die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft eine zen­trale Rolle im Inno­va­ti­ons­pro­zess. Als Weg­wei­ser und Impuls­ge­ber für inno­va­tive Ent­wick­lun­gen und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz wirkt sie mit an der Gestal­tung unse­rer Gesell­schaft und unse­rer Zukunft.

Haben wir Dein Inter­esse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Dei­nen aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Dich ken­nen­zu­ler­nen!