Blätter-Navigation

Offer 251 out of 266 from 31/08/22, 11:38

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft im Bereich Hard- und Soft­ware­ent­wick­lung

Aufgabenbeschreibung:

  • Lei­ter­plat­ten­de­sign für ver­schie­dene Sen­so­ri­ken,
  • Bestü­ckung von Lei­ter­plat­ten,
  • Mikro­con­trol­ler­pro­gram­mie­rung in C,
  • Auf­bau von Ver­suchs­stän­den und Sen­sor­sys­te­men.

Erwartete Qualifikationen:

  • Stu­dium im Bereich Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik oder ver­gleich­bar,
  • erste prak­ti­sche Erfah­rung im Auf­bau von Elek­tro­nik,
  • grund­le­gende Kennt­nisse in C-Pro­gram­mie­rung,
  • Erfah­rung mit Altium Desi­gner, Cir­cuit­Ma­ker und/oder Mat­lab wün­schens­wert,
  • selbst­stän­dige Arbeits­weise, Zuver­läs­sig­keit und Lust, Neues zu ler­nen.

Unser Angebot:

  • Ein­blick in die span­nende Arbeit eines For­schungs­in­sti­tu­tes,
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Vor­be­rei­tung und Durch­füh­run­gen der gemein­sam fest­ge­leg­ten Auf­ga­ben,
  • enge Betreu­ung durch wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­tende,
  • fle­xi­ble Arbeits­zeit­pla­nung, die an Ihr Stu­dium ange­passt wer­den kann,
  • Umfang zwi­schen 30 und 80 Stun­den pro Monat mög­lich.