Blätter-Navigation

Offer 56 out of 140 from 15/05/24, 14:19

logo

Säch­si­sche Lan­des­bi­blio­thek - Staats- und Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Dres­den

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus vielen Jahrhunderten verpflichtet.

Unsere Zentralbibliothek wurde nach einem vielbeachteten Entwurf von Ortner & Ortner errichtet. Für das Gebäude, welches wir 2002 beziehen konnten, sind die Planungen zu einer umfassenden technischen Generalsanierung in vollem Gange. Die Flankierung der Fachplanung durch abgestimmte nutzerspezifische Anforderungen ist vielfältig und anspruchsvoll. Das Ziel der Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes unter den Bedingungen einer bauabschnittsweisen Sanierung stellt uns zusätzlich vor große planerische und organisatorische Herausforderungen. Ein Großteil der aktuell in der ZB vorhandenen Funktionseinheiten muss ausgelagert bzw. im Gebäude umgezogen werden. Die Organisation und Umzugslogistik innerhalb der Zentralbibliothek ist komplex und eng mit der baulichen und technischen Ertüchtigung und Erweiterung von Bestandsgebäuden an zwei Interimsstandorten verknüpft.

Unterstützen Sie uns in der Begleitung dieses Bauvorhabens in hausinternen Abstimmungen und in der Zusammenarbeit mit der Bauherrenvertretung des Freistaates Sachsen und den Planungsteams. Sie arbeiten bei der Bearbeitung schnittstellen-übergreifender Anforderungen eng mit dem Kollegium des Referates „Technischer Dienst“ zusammen.

Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) im Referat Bau

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) im Referat Bau (Kennziffer SLUB-2024-17) in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E 11 als Projektstelle befristet bis zum 31.12.2030 zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Planungsbegleitung projektübergreifend im Referat Bau im Rahmen der nutzerspezifischen Abstimmung mit dem SIB und den verantwortlichen Planungsbüros
  • Mitarbeit bei der Zusammenstellung von Nutzeranforderungen (hausintern in Abstimmung mit den Fachabteilungen)
  • Mitarbeit bei der Begleitung der Entwurfs- und Ausführungsplanung der Fachplaner für nutzungsspezifische Gebäudeausstattung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, der Vergabe für nutzerspezifische Einrichtungen, einschl. der Vergabe der zugehörigen Planungsleistungen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung der Umzugslogistik der Medienbestände und Ausstattungselemente

Erwartete Qualifikationen:

  • einen Berufsakademie- bzw. (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen/Architektur (oder verwandt) mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikationen (erworben durch langjährige Praxis im Bauplanungs- und Bauausführungsbereich)
  • sehr gute Kenntnisse in MS-Office und in speziellen Anwenderprogrammen (idealerweise CAD-Planbearbeitung) sowie die damit in Verbindung stehende Hardware
  • idealerweise grundlegende Erfahrungen auf dem Gebiet des Bauens im Bestand sowie in der Mitarbeit in der Bauleitung (Koordination, Abnahme und Abrechnung)
  • idealerweise grundlegende Kenntnisse der VOB und der HOAI
  • sicheres Deutsch in Wort und Schrift (vgl. B2 Niveau)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie eine zuverlässige Arbeitsweise
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zum strukturierten, lösungs- und praxisorientierten Arbeiten

Unser Angebot:

  • einen Blick hinter die Kulissen einer dynamischen, innovativen Staats-Universitäts- und Landes-Bibliothek
  • Vorteile des Öffentlichen Dienstes (z. B. tarifliche Vergütung, betriebliche Altersvorsorge, 30 Urlaubstage)
  • eine moderne Arbeitsumgebung
  • Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung
  • gute Weiterbildungsangebote
  • individuelle Lösungen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Maßnahmen zur Gesundheitspflege (z. B. Vorsorge- und Sportangebote in Kooperation mit dem Dresdner Hochschulsportzentrum)
  • attraktive Bedingungen zu Mobilität und Versorgung (z. B. gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, Job- bzw. Deutschlandticket, zentrale Lage auf dem Campus mit verschiedenen Mensen)

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2024-17 bis zum 30.06.2024 per E-Mail zusammengefasst in einer PDF, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Böhme (jana.charlotte.boehme@slub-dresden.de, 0351/4677-432) gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.