Blätter-Navigation

Offer 26 out of 140 from 06/06/24, 10:25

logo

Staat­li­che Kunst­samm­lun­gen Dres­den - Kulturbetrieb

Die Staat­li­chen Kunst­samm­lun­gen Dres­den sind ein Muse­ums­ver­bund von inter­na­tio­na­ler Strahl­kraft und ver­ei­nen ins­ge­samt 15 Museen. Zusam­men mit vier Insti­tu­tio­nen reprä­sen­tie­ren sie eine the­ma­ti­sche Viel­falt, die in ihrer Art inter­na­tio­nal ein­zig­ar­tig ist. Behei­ma­tet an ver­schie­de­nen Orten in zum Teil welt­be­rühm­ten, auf­wen­dig rekon­stru­ier­ten his­to­ri­schen Gebäu­den prä­sen­tie­ren sie ihre Schätze. Meh­rere Mil­lio­nen Objekte wer­den in den Samm­lun­gen bewahrt, erforscht, ihre Geschich­ten ver­mit­telt. Neben der Prä­sen­ta­tion von Dauer- und Son­der­aus­stel­lun­gen in Dres­den, Leip­zig und Herrn­hut sowie an ande­ren tem­po­rä­ren Aus­stel­lungs­or­ten in Sach­sen koope­rie­ren die SKD mit ande­ren Museen welt­weit. In den SKD arbei­ten rund 450 Beschäf­tigte, dar­un­ter ein hoher Anteil an Pro­jekt- und Dritt­mit­tel­per­so­nal.

Restaurator (m/w/d)

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum 07.08.2024, befristet für die Dauer einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung, einen Restaurator (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 9b TV-L) im Kunstgewerbemuseum. Die Stelle soll in Teilzeit, mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit, besetzt werden.

Das Kunstgewerbemuseum zeigt angewandte Kunst aller Gattungen/Materialien von der Nach-antike über das Mittelalter bis zur Gegenwart: Möbel, Glas, Keramik, Metall, Textilien, Leder, Papier und Schmuck. Schwerpunkte bilden das 17. Jahrhundert (Glassammlung, Kunstkammermöbel, Keramik, Zinn), das 18. Jahrhundert (Möbel, Hofkellereiglas), das 19. Jahrhundert (neue Technologien in Keramik, Eisen und Textil) und das 20. Jahrhundert (Schwerpunkt Sammlung Deutsche Werkstätten Hellerau). Die jüngsten Aktivitäten umfassen die Etablierung des „Design Campus“ als Forschungs- und Entwicklungsplattform des Kunstgewerbemuseums.

Aufgabenbeschreibung:

  • Durchführung und restauratorische Betreuung der Sonder- und Dauerausstellungen inklusive des Auf- und Abbaus und der konservatorischen Betreuung der Dauerausstellung zur Winterschließzeit
  • Betreuung des Leihverkehrs inklusive der Vorbereitung zur Ausleihe, fachgerechte Verpackung und Transportbegleitung
  • Konzeptionelle Mitwirkung zu Präsentationsbedingungen aus konservatorischer Sicht
  • kunst- und materialtechnologische Untersuchung, Konzeption und Durchführung von konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen am Sammlungsbestand
  • Mitwirkung bei der Bestandspflege und Sammlungsbetreuung (präventive Konservierung, Magazinierung, Ausstellungsbedingungen, Dauerleihgaben)
  • wissenschaftlicher Austausch und Zusammenarbeit mit Fachkollegen und Forschungseinrichtungen
  • Betreuung von Praktikanten, Diplomanden, Volontären und externen Restauratoren

Erwartete Qualifikationen:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung im Fach Restaurierung (Diplom, M.A., Master oder vergleichbare Qualifikation)
  • einschlägige Berufserfahrung in Museen und vergleichbaren Einrichtungen
  • vertiefte theoretische Kennnisse und umfassende nachgewiesene praktische Erfahrungen in der Restaurierung und Konservierung von kunsthandwerklichen Objekten des 19. bis 21. Jh.
  • vertiefte Berufserfahrung bei restauratorischer Betreuung von Leihverkehr, Ausstellungsaufbau
  • Fähigkeit zur Entwicklung neuer Methoden, Arbeitstechniken und Lösungsansätze auf dem Gebiet der Konservierung/Restaurierung
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, eigenverantwortliches, selbstkritisches Arbeiten sowie Team- und Kommunikationsvermögen
  • Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Arbeitsvertrag nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • 30 Tage Urlaub, dienstfreie Tage am 24.12. und 31.12. sowie Jahressonderzahlung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit des mobilen Arbeitens laut Dienstvereinbarung
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Job-Ticket oder Zuschuss Deutschlandticket
  • kostenfreier Besuch der SKD-Museen und Sammlungen für alle Mitarbeitenden
  • zahlreiche attraktive museumsinterne Veranstaltungen + Sonderausstellungen
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Abteilungen/Museen und im gesamten Verbund der SKD
  • Angebote der Gesundheitsförderung
  • sonstige Vergünstigungen bei lokalen Anbietern

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlechtsidentität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung.

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen bzw. erstattet werden. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0173/7295878.

Unsere Vorstellungsgespräche finden am 22. Juli 2024 statt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 23.06.2024 an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse https://jobs.skd.museum/.

Hier geht es direkt zur Stellenausschreibung: https://jobs.skd.museum/Restaurator-mwd-de-j192.html

Hier geht es direkt zum Bewerbungsformular: https://jobs.skd.museum/Restaurator-mwd-de-f192.html