Blätter-Navigation

Offer 177 out of 177 from 19/06/24, 10:54

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE engagieren sich rund 1.500 Mitarbeitende aus mehr als 70 Nationen am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

Am Institut für Radiopharmazeutische Krebsforschung entwickeln Wissenschaftler (w/m/d) aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie, Pharmazie, Immunologie, Medizin und Informatik innovative Radiopharmaka und neuartige Werkzeuge zur funktionellen Charakterisierung, verbesserten Bildgebung und personalisierten Behandlung von Tumoren.

Zur Verstärkung der Abteilung Life Science Nanomikrosysteme suchen wir Sie als

Biologie-/Chemielaborant (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

Unterstützung der Abteilungsmitarbeiter (w/m/d) bei deren Projektaufgaben:

  • Erstellen von Zellkultur
  • Anfertigen von Mikroskopische Analysen
  • Bioanalytische Vorgänge
  • Biochemische Modifizierung von Oberflächen

Erwartete Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master/Diplom) in der Fachrichtung Biologie, Chemie oder vergleichbare Fachrichtung oder abgeschlossene technische Ausbildung, bspw. als Biologie-/Chemielaborant (w/m/d)
  • Einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabengebiet
  • Erfahrung im Umgang mit Zellkulturen, Molekularbiologie, Biochemie, Oberflächenchemie
  • Gute Kenntnisse in Mikroskopischer Analyse, Biochemischer Analytik, z. B. Gel/ ELISA/Surface Plasmon Resonance (SPR), Infrarot Spektroskopie sind wünschenswert
  • Hohe Motivation, Verantwortung, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie gute analytische Fähigkeiten zur Bearbeitung komplexer Fragestellungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Die Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und zum mobilen Arbeiten sowie flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiterrabatte bei namhaften Anbietern über die Plattform Corporate Benefits
  • Einen Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket Jobtickett

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.), die Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal einreichen: https://www.hzdr.de/db/Cms?pNid=490&pLang=de&pOid=72236