Blätter-Navigation

Offre 264 sur 267 du 18/07/2022, 08:07

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU - IWU Dres­den

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Umform­tech­nik IWU ist Motor für Neue­run­gen im Umfeld der pro­duk­ti­ons­tech­ni­schen For­schung und Ent­wick­lung. Wir erschlie­ßen Poten­ziale, ent­wi­ckeln Lösun­gen, ver­bes­sern Tech­nik und trei­ben Inno­va­tio­nen in Wis­sen­schaft und Auf­trags­for­schung voran. Im Fokus: Bau­teile und Ver­fah­ren, Tech­no­lo­gien und Pro­zesse, kom­plexe Maschi­nen­sys­teme – die ganze Fabrik.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft im Bereich Ther­mi­sche Füge­tech­nik

Aufgabenbeschreibung:

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutsch­land der­zeit 76 Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen und ist die welt­weit füh­rende Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung. Rund 30.000 Mit­ar­bei­tende erar­bei­ten das jähr­li­che For­schungs­vo­lu­men von 2,9 Mil­li­ar­den Euro.
Die For­schungs­ge­biete der Abtei­lung für »ther­mi­sche Füge­tech­nik« umfas­sen schwer­punkt­mä­ßig die Neu- und Wei­ter­ent­wick­lung ther­mi­scher Füge­ver­fah­ren sowie die Prü­fung und Qua­li­täts­si­che­rung anhand moderns­ter Mess­ver­fah­ren. Unsere Arbeit erstreckt sich dabei über die gesamte Pro­zess­kette eines Bau­teils sowie deren Aus­wir­kun­gen auf die Qua­li­täts­ei­gen­schaf­ten des End­pro­dukts.

Der­zei­tig suchen wir für den Stand­ort in Dres­den zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt Stu­die­rende, die uns als Hilfs­kräfte im Rah­men aktu­el­ler For­schungs­vor­ha­ben bei der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von Ver­su­chen zum ther­mi­schen Fügen unter­stüt­zen.

Erwartete Qualifikationen:

  • Stu­dium in inge­nieur­tech­ni­scher Fach­rich­tung,
  • selbst­stän­di­ges und ziel­stre­bi­ges wis­sen­schaft­li­ches Arbei­ten,
  • tech­ni­sches Ver­ständ­nis und Grund­fer­tig­kei­ten, hand­werk­li­che Fer­tig­kei­ten und die Bereit­schaft zur Mit­ar­beit im Ver­suchs­feld/Labor,
  • siche­rer Umgang mit MS Office und CAD Anwen­dun­gen.

Unser Angebot:

  • Cam­pus­na­hes, zeit­lich fle­xi­bles Arbei­ten am Stand­ort Dres­den,
  • Team­ar­beit an und in aktu­el­len, tech­nisch und gesell­schaft­lich rele­van­ten For­schungs­the­men,
  • pra­xis­nahe For­schungs­ar­beit mit moder­ner Anla­gen- und Soft­ware­tech­nik,
  • Ein­bli­cke in die Pro­jekt­ar­beit auf dem Gebiet der ther­mi­schen Füge­tech­nik und Werk­stoff­tech­nik,
  • Kon­takt zu Part­nern der Indus­trie,
  • Mög­lich­kei­ten zur Anfer­ti­gung von Stu­dien-, Pro­jekt- oder Abschluss­ar­bei­ten sowie Absol­vie­rung von Pflicht­prak­tika,
  • Mög­lich­keit einer Wei­ter­be­schäf­ti­gung.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte bewer­ben Sie sich online über unse­ren exter­nen Bewer­bungs­link.