Blätter-Navigation

Offre 28 sur 201 du 29/09/2023, 15:11

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Kera­mi­sche Tech­no­lo­gien und Sys­teme IKTS

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Kera­mi­sche Tech­no­lo­gien und Sys­teme IKTS betreibt anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs- und Ent­wick­lungs­ar­bei­ten zu moder­nen kera­mi­schen Hoch­leis­tungs­werk­stof­fen, indus­trie­re­le­van­ten Her­stel­lungs­ver­fah­ren sowie pro­to­ty­pi­schen Bau­tei­len und Sys­te­men in voll­stän­di­gen Fer­ti­gungs­li­nien bis in den Pilot­maß­stab.

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit: „Optimierung der 3D-Bildrekonstruktion in der Prozesstomographie"

Aufgabenbeschreibung:

Im Rahmen der Abschlussarbeit soll eine alternative Methode zum standardmäßig für die Bildrekonstruktion genutzten Linear Back Projection - Algorithmus (LBP) entwickelt und anhand experimenteller Daten validiert werden.

Ihre Arbeiten umfassen unter anderem:
  • Einarbeitung in ERT-Grundlagen sowie aktuell zur Datenauswertung und Bildrekonstruktion genutzte Methoden bzw. MatLab-Scripte
  • Literaturrecherche und Bewertung geeigneter iterativer Ansätze zur Bildrekonstruktion
  • Implementierung eines ausgewählten Ansatzes in Form eines MatLab-basierten Scripts bzw. Softwaremoduls
  • Untersuchung der Eignung und Leistungsfähigkeit des Ansatzes anhand synthetischer sowie experimenteller Daten und Gegenüberstellung zur LBP-Methode
  • Ggf. Durchführung eigener Laborversuche für spezifische Tests der entwickelten Auswertemethode

Die Arbeiten sind in ein FuE-Projekt eingebunden, welches die Entwicklung optimierter Rührwerke für Biogasfermenter und Anlagen zur biologischen Abwasser- und Reststoffbehandlung zum Ziel hat. Während Ihrer Arbeit haben Sie die Möglichkeit, sich auch in die experimentelle Projektarbeit (ERT-Messungen im Labor-Reaktor, etc.) einzubringen.

Erwartete Qualifikationen:

Sie sind Student*in des Maschinenbaus, der Werkstoffwissenschaft, der Mathematik, der Informatik, der Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs.

Weiterhin verfügen Sie über:
  • Gute bis sehr gute Studienleistungen
  • Vorkenntnisse in der Anwendung numerischer Methoden
  • Erfahrungen in der Nutzung von MatLab inkl. Erstellung von Scripten
  • Eigenständige, engagierte und systematische Arbeitsweise

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen ein spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Raum für Ihre Ideen. Sie sind Teil eines jungen und dynamischen Teams und haben die Möglichkeit, die strategische Weiterentwicklung des Fraunhofer IKTS aktiv zu begleiten.

Dabei werden Ihre Fähigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens von der Auswertung experimenteller Daten über die Modellbildung bis hin zur -verschriftlichung geschult und gefördert. Eine intensive Betreuung gewährleistet dabei einen hohen Wissenszuwachs in den Bereichen der Wasserstofftechnologien sowie der Verfahrensentwicklung und -analyse.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Passt die Stelle nicht zu Ihrem Profil? Finden Sie weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite

https://www.ikts.fraunhofer.de/de/karriere.html.