Blätter-Navigation

Offre 72 sur 185 du 12/02/2024, 09:46

logo

Säch­si­sche Lan­des­bi­blio­thek - Staats- und Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Dres­den

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Im Landesdigitalisierungsprogramm (LDP) für Wissenschaft und Kultur des Freistaates Sachsen erschließen, digitalisieren und präsentieren wir Drucke, Handschriften und andere grafische Medien im Open Access und arbeiten hierfür mit einer Vielzahl von Kulturerbeeinrichtungen in Sachsen zusammen.

Bibliothekar:in (m/w/d) im Landesdigitalisierungsprogramm

Kennziffer SLUB-2024-10

Aufgabenbeschreibung:

  • Qualifizierung gelieferter Metadaten von Partnereinrichtungen im LDP inklusive Recherchearbeiten in K10plus, der Zeitschriftendatenbank und im Karlsruher Virtuellen Katalog für die Erschließung
  • Katalogisierung von Reproduktionen in der Katalogisierungsdatenbank K10plus
  • Bearbeitung von Digitalisaten mit der Workflowsoftware Kitodo (Anlegen von Vorgängen, Metadatenbearbeitung, Paginierung und Strukturierung)
  • Pflege projektrelevanter Daten

Erwartete Qualifikationen:

  • Ein abgeschlossenes informationswissenschaftliches Studium oder einen Abschluss in einer verwandten Studienrichtung
  • Gute Kenntnisse der gängigen Regelwerke (RDA) und Metadatenformate (z. B. Pica, MARC)
  • Möglichst Grundkenntnisse der Katalogisierungsregeln von Alten Drucken sowie Handschriften
  • Möglichst bibliothekarische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Digitalisierung
  • Verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift
  • Die Fähigkeit zur selbstständigen, lösungsorientierten und sorgfältigen Arbeits-weise
  • Soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft bzw. -fähigkeit und Flexibilität

Unser Angebot:

  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen im Bereich der Digitalisierung von Medien
  • Die Möglichkeit eigenverantwortlicher Arbeit innerhalb eines Teams
  • Individuelle Lösungen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben (z. B. die Möglichkeit zum anteiligen mobilen Arbeiten, Gleitzeit sowie Teilzeitarbeit)
  • Moderne Arbeitsumgebung
  • Maßnahmen zur Gesundheit (z. B. Vorsorge- und Sportangebote)
  • Attraktive Bedingungen zu Mobilität und Versorgung (z. B. Job- bzw. Deutschland-ticket, zentrale Lage auf dem Campus mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und Mensen, betriebseigener Parkplatz gegen geringe Gebühr, geschützter Fahrradunterstand)

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte übermitteln Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2024-10 bis zum 10.03.2024 über unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie diese auch per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de senden. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Ihnen die Referatsleitung Frau Bott (anke.bott@slub-dresden.de) zur Verfügung. Schauen Sie gerne auch auf unserer Karriereseite vorbei! Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerber:innen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.