Blätter-Navigation

Offre 119 sur 121 du 15/05/2024, 12:59

logo

Säch­si­sche Lan­des­bi­blio­thek - Staats- und Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Dres­den

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs.

Der Freistaat Sachsen unterstützt mit zusätzlichen Haushaltsmitteln die Digitalisierung von Beständen aus wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken sowie von bedeutsamem Schrift- und Kulturgut aus weiteren Kultur- und Wissenschafts-einrichtungen. Ziel ist ein möglichst umfassender Online-Zugang zu Informationen und Objekten der kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung des Freistaates für Zwecke der Lehre und Forschung sowie für die breite Öffentlichkeit. Das Landes-digitalisierungsprogramm (LDP) für Wissenschaft und Kultur wird von der SLUB koordiniert und umfasst unter anderem die Digitalisierung von wertvollem Schrift- und Kulturgut in Sachsen.

Systemadministrator:in (m/w/d) im Bereich Digitalisierung

Aufgabenbeschreibung:

Als Teil des Teams sind Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen verantwortlich für den stabilen Betrieb zentraler Softwarekomponenten, die im Digitalisierungsworkflow im Kontext des LDP verwendet werden. Zusätzlich unterstützen Sie die Automatisierung dieser Infrastruktur durch Ihre administrativen Kenntnisse und passen Skripte sowie kleine Programme für Test- und Produktivsysteme entsprechend an. Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt daher auf der Systemadministration und der Betreuung bestehender Komponenten.

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb, Konfiguration, Administration und Monitoring virtueller Maschinen
  • Überwachung des reibungslosen Ablaufs der gesamten Prozesskette
  • Mitarbeit bei Fehleranalyse und -behebung
  • kontinuierliche Dokumentation der Systeme und Workflows
  • Programmierung von automatisierten Verfahren im Umfeld des Digitalisierungsprozesses

Erwartete Qualifikationen:

  • verhandlungssicheres Deutsch (C1 Niveau)
  • sicheres Fachenglisch in Wort und Schrift (B1 Niveau)
  • die Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen, proaktiven sowie lösungsorientierten Teamarbeit
  • sicherer Umgang mit:
    o der Administration von virtuellen Linux-Servern auf Basis von Debian
    o der Konfiguration von Apache, PHP und Datenbankanbindung (MySQL / MariaDB)
    o Java-Webapplikationen (Tomcat)
  • grundlegende Erfahrungen in:
    o der Versionsverwaltung mit Git
    o der Nutzung von Monitoring-Systemen (z. B. CheckMK)
  • von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang in der Automatisierung mit Ansible

Unser Angebot:

  • umfangreiche Einarbeitung in die bestehenden Fachanwendungen und Prozesse
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (äußerst flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit mit Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten)
  • die Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team aus Softwareentwickler:innen, Administrator:innen und Fachkolleg:innen unterschiedlichster Abteilungen
  • Moderne Arbeitsumgebung (z. B. höhenverstellbare Tische, Wahlfreiheit zwischen Windows- und Linux-Arbeitsplatz)
  • Maßnahmen zur Gesundheit (z. B. Vorsorge- und Sportangebote, aktive Pausen, Büromassagen, Kooperation mit dem Dresdner Hochschulsportzentrum)
  • Attraktive Bedingungen zu Mobilität und Versorgung (z. B. Job- bzw. Deutschlandticket, öffentlicher Parkplatz, geschützter Fahrradunterstand, zentrale Lage auf dem Campus in Hauptbahnhofnähe mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr und Mensen sowie Versorgung in der Pause in der internen Biblounge)
  • Benefits des Öffentlichen Dienstes (z. B. tarifliche Vergütung nach TV-L, Jahressonderzahlung im November, betriebliche Altersvorsorge, 30 Urlaubstage)

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2024-28 bis zum 16. Juni 2024 per E-Mail zusammengefasst in einer PDF, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr Erik Sommer (Erik.Sommer@slub-dresden.de, 0351/4677214) gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerber:innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.