Blätter-Navigation

Offre 102 sur 140 du 17/05/2024, 09:59

logo

Staat­li­che Kunst­samm­lun­gen Dres­den - Kulturbetrieb

Die Staat­li­chen Kunst­samm­lun­gen Dres­den sind ein Muse­ums­ver­bund von inter­na­tio­na­ler Strahl­kraft und ver­ei­nen ins­ge­samt 15 Museen. Zusam­men mit vier Insti­tu­tio­nen reprä­sen­tie­ren sie eine the­ma­ti­sche Viel­falt, die in ihrer Art inter­na­tio­nal ein­zig­ar­tig ist. Behei­ma­tet an ver­schie­de­nen Orten in zum Teil welt­be­rühm­ten, auf­wen­dig rekon­stru­ier­ten his­to­ri­schen Gebäu­den prä­sen­tie­ren sie ihre Schätze. Meh­rere Mil­lio­nen Objekte wer­den in den Samm­lun­gen bewahrt, erforscht, ihre Geschich­ten ver­mit­telt. Neben der Prä­sen­ta­tion von Dauer- und Son­der­aus­stel­lun­gen in Dres­den, Leip­zig und Herrn­hut sowie an ande­ren tem­po­rä­ren Aus­stel­lungs­or­ten in Sach­sen koope­rie­ren die SKD mit ande­ren Museen welt­weit. In den SKD arbei­ten rund 450 Beschäf­tigte, dar­un­ter ein hoher Anteil an Pro­jekt- und Dritt­mit­tel­per­so­nal.

Konservator für italienische Malerei (m/w/d)

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, einen Konservator für italienische Malerei (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 TV-L) in der Gemäldegalerie Alte Meister. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Die Gemäldegalerie Alte Meister im Semperbau am Zwinger ist eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt. Maßgeblich im 18. Jahrhundert als kurfürstlich-königliche Sammlung geformt, gehören zu den Schwerpunkten die italienische Malerei der Renaissance mit Werken von Raffael, Giorgione und Tizian sowie die Malerei des Manierismus und Barock. Ebenso bedeutend ist der Bestand holländischer und flämischer Malerei des 17. Jahrhunderts mit Werken von Rembrandt, Vermeer, Rubens und van Dyck. Die Galerie verfügt ferner über Meisterwerke altdeutscher und altniederländischer Malerei, darunter Dürer, Cranach, Holbein und van Eyck. Außerdem besitzt das Museum bedeutende Werke spanischer und französischer Künstler des 17. und 18. Jahrhunderts.

Die Gemäldegalerie teilt sich ihre Ausstellungsflächen im Semperbau mit der Skulpturensammlung bis 1800, deren Schwerpunkte in der antiken Kunst sowie bei der frühneuzeitlichen Kleinplastik liegen. Der gemeinsame Ursprung aus der Kunstkammer sowie die Entstehungsgeschichte als fürstliche Sammlungen begründen das heutige kollegiale Miteinander in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Aufgabenbeschreibung:

  • wissenschaftliche Betreuung und Bearbeitung des Bestandes italienischer Malerei bis 1800, Erschließung der Sammlung für die Besucherinnen und Besucher, Begleitung von Restaurierungsprojekten, Führen der Korrespondenz und des Leihverkehrs
  • Erarbeitung von Sonderausstellungen
  • Mitwirkung an der Ausstellungs- und Sammlungskonzeption der Gemäldegalerie Alte Meister in Zusammenarbeit und nach Absprache mit dem Museumsdirektor
  • Erarbeitung von Konzepten zur gemeinsamen Präsentation von Gemälden und Skulpturen
  • Erarbeitung von wissenschaftlichen Publikationen und Ausstellungskatalogen
  • Sichtung und Auswertung von Fachliteratur, historischen Schriftquellen und Archivalien
  • Zusammenarbeit mit Museen, Leihgebern, Sponsoren, Freundeskreisen
  • Bearbeitung wissenschaftlicher Anfragen, Begutachtung von Gemälden
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Konzepten der Öffentlichkeitsarbeit für die Dauerausstellung, Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Zusammenwirken mit der Abteilung Medien und Kommunikation, Vorbereitung sowie Durchführung von Führungen, Vorträgen und Schulungen
  • Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Erwartete Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte (M.A., Master oder vergleichbare Qualifikation), möglichst mit Promotion
  • exzellente kunsthistorische Kenntnisse auf dem Gebiet der italienischen Malerei (15.-18. Jahrhundert) sowie nachgewiesene wissenschaftliche Leistungen auf diesem Gebiet
  • mehrjährige Museumserfahrung, vor allem in der Sammlungsbetreuung, in der Konzeption und Organisation von nationalen und internationalen Ausstellungen sowie in der Realisierung von Publikationen
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und organisatorische Fähigkeiten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und gutes Kommunikationsvermögen
  • grundlegende IT-Kenntnisse und Anwendungserfahrungen insbesondere im Umgang mit MS-Office-Produkten
  • sichere Beherrschung der deutschen, italienischen und englischen Sprache

Unser Angebot:

  • Arbeitsvertrag nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • 30 Tage Urlaub, dienstfreie Tage am 24.12. und 31.12. sowie Jahressonderzahlung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Möglichkeit des mobilen Arbeitens laut Dienstvereinbarung
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Job-Ticket oder Zuschuss Deutschlandticket
  • kostenfreier Besuch der SKD-Museen und Sammlungen für alle Mitarbeitenden
  • zahlreiche attraktive museumsinterne Veranstaltungen + Sonderausstellungen
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Abteilungen/Museen und im gesamten Verbund der SKD
  • Angebote der Gesundheitsförderung
  • sonstige Vergünstigungen bei lokalen Anbietern

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlechtsidentität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung.

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen bzw. erstattet werden. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/4914 6679.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30.06.2024 an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse https://jobs.skd.museum/.

Hier geht es direkt zur Stellenausschreibung: https://jobs.skd.museum/Konservator-fuer-italienische-Malerei-mwd-de-j185.html

Hier geht es direkt zum Bewerbungsformular: https://jobs.skd.museum/Konservator-fuer-italienische-Malerei-mwd-de-f185.html