Blätter-Navigation

Angebot 136 von 152 vom 26.04.2024, 09:02

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE engagieren sich rund 1.500 Mitarbeitende aus mehr als 70 Nationen am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

Das Institut für Ionenstrahlphysik und Materialforschung widmet sich der Untersuchung von Materialien und deren Nanostrukturen, die für zukünftige Anwendungen in der Informationstechnologie in Betracht kommen und auf elektrischen, magnetischen oder optischen Funktionalitäten beruhen.

Zur Verstärkung der Gruppe Ioneninduzierte Nanostrukturen suchen wir Sie als

Technischer Mitarbeiter (m/w/d): Elektroniker Labortechnik

Aufgabenbeschreibung:

  • Selbstständige Wartung und Instandhaltung der Laborelektronik im Verantwortungbereich, um einen reibungslosen Forschungsbetrieb zu gewährleisten
  • Weiterentwicklung von vakuumtechnischen, elektrischen und elektronischen Anlagenkomponenten für unsere Forschungsprojekte
  • Prüfung von ortsfesten und ortsveränderlichen Anlagen und Betriebsmittel
  • Dokumentation und Revision der Entwicklungsprozesse und Ergebnisse
  • Enge Zusammenarbeit mit unserem wissenschaftlichen Personal und externen Dienstleistern

Erwartete Qualifikationen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung, bspw. als Techniker, Mechatroniker, Elektroniker (w/m/d)
  • Einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabengebiet
  • Kenntnisse in der Prüfung von ortsfesten und ortsveränderlichen Anlagen und Betriebsmitteln sowie Erfahrung in der Dokumentation und Revision der Entwicklungsprozesse und Ergebnisse
  • Solide Kenntnisse in Elektronik oder Mechatronik
  • Grundkenntnisse in Vakuumtechnik sind von Vorteil
  • Fähigkeit, kreative und effektive Lösungen für komplexe Probleme eigenständig zu finden und umzusetzen
  • Interesse an persönlicher Weiterbildung zum Erwerb neuer Fähigkeiten und Qualifikationen
  • Hohe Motivation und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch in einem (internationalen) Team zu arbeiten
  • Gute Kenntnisse in Deutsch sowie Grundkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Die Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) - u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und zum mobilen Arbeiten sowie flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiterrabatte bei namhaften Anbietern über die Plattform Corporate Benefits
  • Einen Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket Jobticket

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.), die Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal einreichen: https://www.hzdr.de/job1871