Blätter-Navigation

Offre 50 sur 140 du 31/05/2024, 12:44

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Orga­ni­sche Elek­tro­nik, Elek­tro­nen­strahl- und Plas­ma­tech­nik FEP

Das Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP in Dresden, widmet sich der Entwicklung innovativer Lösungen, Technologien und Prozesse zur Veredelung von Oberflächen und für die organische Elektronik. Wir bieten damit ein breites Spektrum an Forschungs-, Entwicklungs- und Pilotfertigungsmöglichkeiten, insbesondere für die Behandlung, Strukturierung und Veredelung von Oberflächen sowie für Sensoren und optische Filter.

Die Arbeitsgruppe Reinigung beschäftigt sich seit vielen Jahren neben interessanten Projekten zum Erhalt von Objekten des kulturellen Erbes auch mit der industriellen Reinigung von Bauteiloberflächen in einem weiten Anwendungsgebiet – vom Maschinenbau über die Medizintechnik bis zur Präzisionsoptik und Mikroelektronik. Zusammen mit unseren Partnern aus Forschung und Industrie werden komplexe, anwendungsorientierte und herausfordernde Fragestellungen gelöst.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Studierende zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Dresden-Gruna, die sich für eine Stelle als Studentische Hilfskraft interessieren.

Studentische Hilfskraft im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

Als studentische Hilfskraft unterstützen Sie uns in allen anfallenden Tätigkeiten und Bereichen, die die Aktivitäten und Koordination der Weiterbildungsaktivitäten der Geschäftsstelle betreffen. Unser Ziel ist es, die innovativen Forschungs- und Entwicklungsergebnisse des Institutes und des Fraunhofer-Geschäftsbereichs Reinigung nach außen zu tragen und die Wissenschaftler / Wissenschaftlerinnen bei der Wissensvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen.

Zu Ihren Aufgaben zählen vor allem die Unterstützung bei der Überarbeitung der Schulungsunterlagen nach wissenschaftlichen und ggf. auch pädagogischen Gesichtspunkten, sowie die Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen, die Koordination und Kommunikation mit allen beteiligten Mitgliedsinstituten sowie die regelmäßige Pflege und Überarbeitung des Layouts der Schulungsunterlagen. Dazu gehört auch die Übertragung der Schulungsunterlagen in die englische Sprache.

Erwartete Qualifikationen:

  • Studierende der Medien- oder Kommunikations-wissenschaften, eines (berufs-)pädagogischen Studiengangs oder der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschafts-ingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studienganges
  • grundlegende Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • sicherer Umgang mit Social-Media Kanälen
  • sicherer Umgang mit MS-Office (insb. Outlook, Word, Excel, PowerPoint) und Internetrecherchen
  • Kenntnisse in der Nutzung von web-basierten Action-Boards zur effektiven Kommunikation in dezentralen Teams
  • eine präzise und sehr gewissenhafte Arbeitsweise wird zur Erledigung vieler Arbeiten
  • Kenntnisse in Bildbearbeitungsprogrammen wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Premiere etc. wünschenswert
  • Sicherheit in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift

Sie sollten teamfähig, kommunikativ und offen im Umgang mit Menschen sein. Gestellte Aufgaben sollen selbständig, zielorientiert und effizient/pragmatisch sowie flexibel erledigt werden. Des Weiteren wäre es wünschenswert, wenn Sie die Fähigkeit und Offenheit besitzen, sich schnell in neue (technische / wissenschaftliche) Themen und Problemstellungen im Rahmen der Weiterbildungsmaßnahmen einzuarbeiten.

Unser Angebot:

  • Einblick in eine der weltweit führenden Forschungsgesellschaften,
  • Mitarbeit an spannenden Projekten in einem interdisziplinären Team,
  • Erweiterung des theoretischen Studienwissens durch praktische Anwendung,
  • enge Betreuung bei der Einarbeitung in die Thematik durch wissenschaftliche Mitarbeitende sowie hochmotivierten Nachwuchskräften,
  • ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld,
  • Zugang zur hauseigenen Bibliothek,
  • flexible Arbeitszeiten für die Gestaltung der Work-Life-Balance und ggf. Anpassung an den Semesterplan,
  • Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie Aufbau eines umfangreichen Netzwerks an Fachkompetenz und Kooperationsmöglichkeiten,
  • Gelegenheit der Anfertigung einer Studien-/Abschlussarbeit.

Sie erwartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen, technischen Umfeld der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung, die ein hohes Maß an Auffassungsgabe, Flexibilität und gewissenhafter Arbeitsweise erfordert. Die Arbeitszeiten können flexibel vereinbart werden und eine teilweise Arbeit im Homeoffice ist selbstverständlich möglich.

Die Vergütung richtet sich nach der aktuellen Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Die Stelle ist befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die monatliche Arbeitszeit kann flexibel vereinbart werden, eine Anwesenheit an 1-2 Tagen wöchentlich wird angestrebt. Hauptarbeitsort ist am Institut auf der Winterbergstraße in Dresden-Gruna.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über diesen Link:

https://jobs.fraunhofer.de/job/Dresden-Studentische-Hilfskraft-im-Bereich-%C3%96ffentlichkeitsarbeit-und-Weiterbildung-%28mwd%29-01277/1077912901/

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
Herr Frank-Holm Rögner (Gruppenleiter), Telefon: +49 351 2586-242
Herr Daniel Weile (wissenschaftlicher Mitarbeiter und Betreuer), Telefon: +49 351 2586-247

Organisatorische & Administrative Fragen beantwortet Ihnen gern:
Frau Jana Keßler (Personal), Telefon: +49 351 2586-437

Passt die Stelle nicht zur Ihrem Profil? Weitere interessante Stellenangebote finden Sie auf unserer Karriereseite: https://www.fep.fraunhofer.de/de/Stellenangebote.html

Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP

Bitte ausschließlich online bewerben.